112%-PEB-Sanierung MFH Hächler, 7000 Chur/GR

Die 90 m2 grosse PV-Anlage erzeugt jährlich 14’900 kWh.
 
Da das Haus in einer Wohnschutzzone steht, wurde der Gebäudecharakter bei der Sanierung beibehalten.
 
Kategorie PEB

Das 1933 erstellte Mehrfamilienhaus (MFH) Hächler in Chur/GR wurde 2016 saniert. Dank einer neuen Dämmung und einer solarbetriebenen Erdsonden-Wärmepumpe konnte der Energiebedarf um 78% von 59’500 auf 13’300 kWh/a gesenkt werden. Die 15 kW starke PV-Anlage produziert rund 14’900 kWh/a. Damit verwandeln Anita und Raimund Hächler eine ehemalige Energieschleuder in einen MFH-PlusEnergieBau mit einer Eigenenergieversorgung von 112%. Mit dem Solarstromüberschuss von 1’600 kWh/a kann die Familie Hächler mit einem Elektrofahrzeug rund 15’000 km pro Jahr CO2-frei fahren.

Anmeldung Schweizer Solarpreisverleihung 2022

Möchten Sie gerne an der Preisverleihung des Schweizer Solarpreises dabei sein?

Melden Sie sich noch heute an

PlusEnergieBau-Gebäudestudie 2019 Kurzfassung jetzt bestellen

Bestellen Sie hier bei dem Somedia-Buchverlag die Kurzfassung der PlusEnergieBau-Gebäudestudie 2019.

Sponsoren

Partner Schweizer Solarpreis SIG
Partner Schweizer Solarpreis Flumroc Schweiz
Partner Schweizer Solarpreis HEV Schweiz
Partner Schweizer Solarpreis Hightech Zentrum Aarau
Partner Schweizer Solarpreis Ernst Schweizer AG
Partner Schweizer Solarpreis SIGA
Partner Schweizer Solarpreis BE Netz AG
Partner Schweizer Solarpreis Affentranger Bau AG
Partner Schweizer Solarpreis Tellco AG
Partner Schweizer Solarpreis SSES

Werden Sie Solarpreis-Partner

Mit einer Solarpreispartnerschaft unterstützen Sie die Ziele der Solar Agentur, namentlich die erhebliche Steigerung der Energieeffizienz und die nachhaltige Erzeugung und Nutzung der Sonnenenergie und der anderen erneuerbaren Energien, insb. im Gebäude- und Verkehrsbereich.

Weitere Informationen