190%-PEB-EFH Zaugg, 3600 Thun/BE

Südansicht des Neubaus. Der Gesamtenergiebedarf des PlusEnergieBaus liegt bei rund 9’250 kWh/a, der Solarstromüberschuss bei 8’330 kWh/a.
 
Die PV-Anlage ist vorbildlich ganzflächig in das Ost-West-Dach integriert und erzeugt jährlich 17’600 kWh/a.
 
Kategorie PEB

Das Einfamilienhaus (EFH) von Anita und Christoph Zaugg in Thun/BE wurde Ende Januar 2017 fertiggestellt. Die 116 m2 grosse und 19 kW starke PV-Anlage ist perfekt in das Ost-West-Gibeldach integriert und erzeugt jährlich 17’600 kWh. Um eine möglichst positive energetische Bilanz ziehen zu können, wurde zur PV-Anlage eine Wärmepumpe installiert. Der Gesamtenergiebedarf des Gebäudes liegt bei rund 9’250 kWh pro Jahr. Dadurch ergibt sich ein Solarstromüberschuss von 90% oder 8’330 kWh/a, der ins öffentliche Netz eingespeist wird. Mit diesem Überschuss könnten sechs Elektroautos jährlich rund 12’000 km CO2-frei zurücklegen.

Anmeldung Schweizer Solarpreisverleihung 2022

Möchten Sie gerne an der Preisverleihung des Schweizer Solarpreises dabei sein?

Melden Sie sich noch heute an

PlusEnergieBau-Gebäudestudie 2019 Kurzfassung jetzt bestellen

Bestellen Sie hier bei dem Somedia-Buchverlag die Kurzfassung der PlusEnergieBau-Gebäudestudie 2019.

Sponsoren

Partner Schweizer Solarpreis SIG
Partner Schweizer Solarpreis Flumroc Schweiz
Partner Schweizer Solarpreis HEV Schweiz
Partner Schweizer Solarpreis Hightech Zentrum Aarau
Partner Schweizer Solarpreis Ernst Schweizer AG
Partner Schweizer Solarpreis SIGA
Partner Schweizer Solarpreis BE Netz AG
Partner Schweizer Solarpreis Affentranger Bau AG
Partner Schweizer Solarpreis Tellco AG
Partner Schweizer Solarpreis SSES

Werden Sie Solarpreis-Partner

Mit einer Solarpreispartnerschaft unterstützen Sie die Ziele der Solar Agentur, namentlich die erhebliche Steigerung der Energieeffizienz und die nachhaltige Erzeugung und Nutzung der Sonnenenergie und der anderen erneuerbaren Energien, insb. im Gebäude- und Verkehrsbereich.

Weitere Informationen